Unsere Mission

Wir sind ein kleines Familienunternehmen und betreiben keine industrielle Landwirtschaft.

Was beutete dies nun genau. Wir züchten Tiere, die vom aussterben bedroht sind oder waren, wie das Mangalitza, das schwarze Alpenschwein oder Tiroler Grauvieh. Man könnte jetzt sagen, dass es sich doch widerspricht, wenn man Tiere, die vom Aussterben bedroht sind schlachtet. Ebene nicht. Das Ziel ist es, dem Genießer zu zeigen wie gut der Geschmack der alten Tierrassen ist, da sie wesentlich langsamer wachsen, was sich erheblich auf die Fleischqualität auswirkt.

Als kleiner bäuerlicher Betrieb und kein Betrieb mit Massenproduktion sind, finden unsere Schlachttermine in unregelmäßigen Abständen statt. Ein Tier wird bei uns erst geschlachtet , wenn ausreichend Bestellungen(Frischfleisch) vorliegen. Da ein Tier, ob Rind oder Schwein, nur ein gewisses Gewicht erreicht, kann auch keine unbegrenzte Menge bestellt werden. Da ein Rind zum Beispiel nur 2 Filets besitzt, können auch nur 2 Stück angeboten werden.